MR-Mammographie in Köln

Die MR-Mammographie hat sich – neben den Standardverfahren der volldigitalen Röntgenmammographie und des hochauflösenden 3D-Brustultraschalls – etabliert. Insbesondere in komplexen und schwierigen Fällen sowie zur erweiterten Vorsorge bietet sich die Kernspintomographie der Brust, auch MR-Mammographie, kurz MRM genannt, an. Denn die Diagnostik der weiblichen Brust bedarf einer sehr präzisen und technisch anspruchsvollen Untersuchung.

Der Vorteil der MR-Mammographie ist die sehr sensitive, d. h. genaue Darstellung auffälliger Veränderungen des Brustgewebes. Das bedeutet, dass in unklaren Fällen sehr oft eine eindeutige Aussage getroffen werden kann, ob eine weitere Abklärung zum Beispiel durch eine Gewebeentnahme notwendig ist oder ob eine gutartige Veränderung vorliegt. Auch bei dem Wunsch nach einer erweiterten möglichst genauen und sicheren strahlenfreien Vorsorge- bzw. Früherkennungsuntersuchung kommt die MRM zur Anwendung. Hierbei werden stets beide Brüste auf einmal untersucht – einschließlich der angrenzenden Lymphknoten.

Untersuchung im MVZ Köln

Die Untersuchung dauert rund 20 Minuten und wird auf einem speziell ergonomisch angepassten Untersuchungstisch in entspannter Bauchlage durchgeführt. Die Gabe eines intravenösen sehr gut verträglichen jodfreien Kontrastmittels ist in jedem Fall notwendig, um ein Höchstmaß an Genauigkeit zu erreichen.

Eine spezielle Software zur Nachverarbeitung visualisiert auffällige Herdbefunde und ist aufgrund der sehr großen Datenmengen (oft über 2000 Einzelbilder) für eine exakte Diagnose unerlässlich.

Unsere speziell geschulten Fachärzte haben eine jahrelange Erfahrung in der MR-Mammographie und werden regelmäßig entsprechend der Qualitätsrichtlinien überprüft. Eine feste und enge Kooperation mit verschiedenen Brustzentren garantiert einen Qualitätsstandard auf sehr hohem Niveau.

MR-Mammographie und Krankenkasse

Die Kosten der MR-Mammographie werden von allen privaten Kassen in der Regel vollständig übernommen. Da die Untersuchungskosten leider nur in sehr seltenen Ausnahmefällen von den gesetzlichen Kassen übernommen werden, bieten wir die MRM auch als Selbstzahlerleistung für gesetzlich Versicherte zum deutlich reduzierten Gebührensatz an.


Wenn Sie Fragen zur MR-Mammographie haben, informieren wir Sie gerne im Medizinischen Versorgungszentrum Köln Neumarkt.

© MVZ 2018