MRT Gelenke / Bewegungsapparat in Köln

Mit der Magnetresonanztomographie (MRT) können wir in dem Medizinischen Versorgungszentrum Köln sämtliche Gelenke des Körpers präzise untersuchen. Dafür verwenden wir zum Teil speziell angepasste Gerätetechnik. Die von uns verwendete neue volldigitale Spulentechnologie kann kleinste Gelenkveränderungen detektieren und ermöglicht so eine frühe und genaue Diagnose.

Anwendung

Dank der Magnetresonanztomographie (MRT) erkennen wir einerseits frische Verletzungen und Verschleißerscheinungen wie z. B. Arthrosen, andererseits können wir auch entzündliche Ursachen von Beschwerden erfassen.

Bei Untersuchungen der kleinen Gelenke an Knie, Hand, Ellenbogen und Fuß kommt in der Regel unser vollständig offener, neuer Gelenk-Hochfeld-MR-Tomograph zum Einsatz. Der Scanner nutzt die neueste Technologie. Er besitzt eine kleine Öffnung, in die das zu untersuchende Gelenk gelegt wird. Sie sitzen währenddessen entspannt in einem speziell ergonomisch angepassten bequemen Stuhl und müssen für die kleinen Gelenke nicht mehr "in die Röhre". Im Gegensatz zu früheren Geräten bietet unser spezielles Gelenk-MRT die gleiche Leistung (1,5 T) wie moderne Ganzkörper-Geräte.

MRT Gelenke und Krankenkassen

Die Untersuchungen aller Gelenke werden sowohl im Ganzkörper-MRT als auch im offenen Gelenk-MRT von allen privaten und gesetzlichen Kassen vollständig übernommen.

Wenn Sie Fragen zur MRT der Gelenke oder des Bewegungsapparates haben, sprechen Sie uns an: Wir informieren Sie gerne im MVZ am Kölner Neumarkt.

© MVZ 2018